Hausgeburtsbetreuung

Bei der Planung einer Hausgeburt werden alle wichtigen Themen und Voraussetzungen vor Ort besprochen.

In der Hausgeburtshilfe arbeite ich mit Simone Boley, Brunhild Schmidt und Hannah Mark zusammen. Ab der 37. Schwangerschaftswoche gibt es einen Ihnen bekannten Vertretungsplan. Meine Kolleginnen lernen Sie rechtzeitig kennen. Dadurch wird die durchgängige Bereitschaft gewährleistet.

Die Kosten für die Hausgeburt wird von Ihrer Krankenkasse übernommen. Für die Rufbereitschaft stellen wir Ihnen privat eine Rechnung.